Handy datentransfer software

Top 5 Handy Datentransfer Vergleich

So gehst du vor! Wenn du Kontakte, Fotos, Chats und andere Daten von deinem alten auf ein neues Handy übertragen willst, hast du mehrere Möglichkeiten. Die einen funktionieren mittels Funk, während andere ein Datenkabel voraussetzen. Wir erklären dir, wie du deine Daten zwischen Android-Smartphones übertragen kannst oder sogar von Android zu iOS bzw. Xperia Companion. Wenn du ein Huawei- bzw.

Je nach Hersteller und Konstellation funktioniert die Datenübertragung direkt zwischen den Handys oder über eine lokale Festplatte auf einem PC oder Notebook. Da Herstellerlösungen auf jeden Fall mit deinem Smartphone kompatibel sind, haben sie allerdings einen deutlichen Vorteil gegenüber den Anwendungen anderer Anbieter. Egal, für welche Lösung du dich entscheidest, sie haben alle eines gemeinsam: Sie helfen dir bei der.

Wie du deine Daten von Android zu iOS übertragen kannst, erklären wir dir weiter unten.

Allround-Programme

Dafür installierst du die Software einfach auf deinem Desktop-PC. Leider wird der Dienst von Samsung nicht mehr weiterentwickelt.

Oder du verbindest beide Handys mit einem Datenkabel und wählst die entsprechende Option zur Datenübertragung in den Einstellungen deines alten Smartphones aus. Wenn du eine Google-Adresse hast, synchronisierst du die Daten deines bisherigen Geräts mit dem Konto.

Zugehöriges Pressematerial

Bejahe, logge dich in dein Google-Konto ein und schon werden deine Daten wie Fotos, Videos und Kontakte auf dein neues Handy übertragen. Der Vorteil: Auch deine installierten Apps werden auf dein neues Handy übertragen und du musst sie dir nicht wieder mühsam zusammensuchen. Die Option findest du in den Einstellungen von WhatsApp.

Sobald du die Messenger-App auf deinem neuen Handy installiert hast, kannst du deine Chats mit wenigen Klicks aus Google Drive zurückholen.

Diese Möglichkeit steht ab Android 4. Zudem müssen beide Devices NFC bzw. Bluetooth unterstützen. Mit einem Android-Q-Smartphone wie dem kommenden neuen Google-Handy Pixel 4 kannst du die Funktion dann also nicht mehr nutzen und du musst auf eine der zuvor genannten Alternativen zurückgreifen. Auch aufs iPhone kannst du die synchronisierten Daten deines Google-Kontos einfach übertragen.

Derzeit werden alle möglichen Smartphones unterstützt. Die Übertragung verläuft vollkommen verlust- und risikofrei.

Es besteht auch die Möglichkeit Backups zu erstellen, die Inhalte vom Smartphone komplett zu löschen und das Backup wiederherzustellen. Dort gespeicherte Dateien können von überall her heruntergeladen und kopiert werden. Es ist nur eine aktive Internetverbindung erforderlich. MobileTrans wird die Art von Datentransfers komplett verändern und erleichtern.

Mit Computer verbinden

Einige Sachen sollten Sie aber dennoch beachten, um den reibungslosen Transfer zu gewährleisten. Nachfolgend finden Sie einige Tipps, um Fehler zu vermeiden. Tipp 1: Genügend Akku. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Akkuleistung haben. Tipp 2: USB-Kabel. Nehmen Sie für den Transfer am besten ein neueres Kabel. Beachten Sie, dass Handys meist über einen internen und externen Speicher verfügen.

Stöbern Sie ein wenig herum, bis Sie die Option für den externen Speicher gefunden haben, auch wenn dieser automatisch erkannt werden müsste. Wenn nicht, prüfen Sie, ob die SD-Karte funktionstüchtig ist.


  1. Answers, solutions and how-tos for your Nokia phone | Nokia Handys Österreich!
  2. Apowersoft Smartphone Transfer.
  3. beste android spionage app.
  4. whatsapp gelesen verbergen android.
  5. Datenaustausch zwischen Android & PC - so klappt's.
  6. Top 5 Handy Datentransfer Vergleich?
  7. Top 5 Handy Datentransfer Vergleich;

Es kann immer etwas mit dem Handy passieren und dann ist man froh, wenn man alle Daten gesichert hat. Vorsicht ist besser als Nachsicht. Es werden dabei alle denkbaren Dateitypen unterstützt. Besonders praktisch ist das Programm auch für Backups und Wiederherstellungen. So können Sie sich, wenn Sie sich ein neues Handy kaufen, alle Dateien darauf kopieren und wie gewohnt weitermachen.

Es werden alle Handy-Betriebssysteme unterstützt und es ist komplett kostenlos. Aber nicht nur das: es lassen sich auch komplette Backups herstellen und wiederherstellen. Falls Sie sich ein neues Handy gekauft haben, können Sie die Inhalte vom alten Handy einfach migrieren und alle Dateien, die vorher drauf waren, können Sie ohne Probleme auf dem neuen Handy haben. Darüber hinaus können Sie auch ganz einfach Kontakte optimieren und übertragen. Während des Probezeitraums können Sie sich von allen Funktionen kostenlos überzeugen.

Zu dem ältesten Programmen für den Datentransfer zählt der MyPhoneExplorer, der auch heute noch aktuell ist. Er wurde seit jeher ständig weiterentwickelt und neue Funktionen wurden hinzugefügt. Sie können Sicherungen von Ihrem Handy erstellen und diese wieder aufspielen, falls es ein Problem mit der Software gibt.

Dein Multimedia-Manager

Einzelne Dateien oder Dateigruppen können Sie natürlich auch problemlos und verlustfrei übertragen. Auf diese Weise verpassen Sie nichts mehr! Die Grundfunktionen hat der MyPhoneExplorer aber drauf, weshalb man ihn auf keinen Fall abschreiben sollte. Auch hier lassen sich Daten bequem und problemlos transferieren. Der Datentransfer funktioniert sowohl zwischen Handys und PCs.